Neues Wappen für die Feuerwehr.

Am 16. Oktober durfte das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Tribuswinkel von GR Thomas Zinnbauer ein auf Metall gemaltes Wappen übernehmen, das neben den beiden bereits bestehenden Wappen an der Fassade des Feuerwehrhauses angebracht werden soll. Der ca. 1,5 Meter große Schild stellt das Wappen von Tribuswinkel dar, das im Rahmen der Markterhebung im Jahre 1963 verliehen wurde.

Der Feuerwehr Tribuswinkel möchte sich bei GR Thomas Zinnbauer herzlich für dieses Werk bedanken, dass er der Feuerwehr Tribuswinkel völlig unentgeltlich zur Verfügung gestellt hat. Der Künstler, der sich durch die Kreation seine einzigartigen Immerland-Welt nah und fern einen Namen gemacht hat, wird in weiterer Folge auch noch die beiden bestehenden Wappen - das Stadtwappen von Traiskirchen und das Korpsabzeichen der Feuerwehr - neu gestalten. Ebenso hat er für die Südfassade des Feuerwehrhauses - ebenfalls unentgeltlich - eine Kombination der drei Wappen in etwas kleinerer Form gestaltet, die man bereits seit einiger Zeit bewundern kann.

 

 

Foto: OBI Georg Trimmel, Immerland-Schöpfer und GR Thomas Zinnbauer, OV Stefan Babler, Fkdt. HBI Gerhard Bartl und Mitinitiator EV Siegfried Voith

Wetterwarnungen

Soziale Netzwerke

FacebookGoogle Bookmarks